Gleisbauarbeiten in Wiener Neustadt – auch in Nachtsunden

Foto: Gleisbauarbeiten
Foto: ÖBB

ÖBB ersucht um Verständnis für Lärmentwicklung

Damit Fahrgäste sicher und pünktlich unterwegs sind, benötigen Bahnstrecken – wie Straßen – regelmäßig ein „Service“. Um die Zuverlässigkeit der Weichenanlagen am Wiener Neustädter Hauptbahnhof aufrecht zu erhalten, finden zur Zeit Instandhaltungsarbeiten statt. Die ÖBB ersuchen um Verständnis, dass es zu Lärmentwicklungen kommen kann.

Erneuerungsarbeiten zur Qualitätssicherung

Leistungsfähigkeit und Sicherheit von Eisenbahnanlagen sind wichtigste Grundvoraussetzungen, um einen sicheren und pünktlichen Zugbetrieb gewährleisten zu können. Damit diese Kriterien auch in Zukunft erfüllt sind, werden im Bahnhofsbereich von Wiener Neustadt Erneuerungsmaßnahmen an den Weichen durchgeführt.

Ablaufplan

  • von 15. bis 19. Februar und von 22. bis 26. Februar 2016 jeweils zwischen 22:00 Uhr und 5:00 Uhr
  • in den Nächten von Mittwoch, 9. März 2016, auf Donnerstag, 10. März 2016, und von Donnerstag, 10. März 2016, auf Freitag, 11. März 2016, jeweils von ca. 21:45 bis 4:00 Uhr
  • am Samstag, 12. März 2016 von 5:00 Uhr bis 11:00 Uhr
  • am Sontag, 13. März 2016 von 7:00 Uhr bis 15:00 Uhr
  • in der Nacht von Samstag, 9. April 2016, auf Sonntag, 10. April 2016, von 20:00 Uhr bis 6:00 Uhr

Arbeiten auch in den Nachtstunden

Um den Zugverkehr im Sinne der Reisenden so wenig wie möglich zu beeinflussen, finden die Arbeiten in der Nacht statt. Die ÖBB sind bemüht, Lärmentwicklungen so gering wie möglich zu halten, ersuchen aber um Verständnis, dass diese aufgrund der durchzuführenden Maßnahmen nicht vermieden gänzlich werden können. Durch die Arbeiten wird die Qualität der Schieneninfrastruktur gewährleistet.

Kommentare

Zu diesem Beitrag sind zur Zeit keine Kommentare möglich. :-(

Gern gelesen