25-Jähriger sticht auf Türsteher ein

Foto: Messerattacke in der Herrengasse
Zutritt in Lokal verweigert: Mann attackiert Security mit Klappmesser.(Symbolbild) Foto: pixabay

Versuchte schwere Körperverletzung in Wiener Neustadt

Vergangenen Samstag (13. Februar 2016) wollte ein 25-jähriger Mann gegen halb zwei Uhr früh ein Lokal in der Herrengasse in Wiener Neustadt besuchen. Nachdem ihm der Zutritt zu diesem Lokal durch einen Securitymitarbeiter verweigerte wurde, attackierte er diesen mit einem Klappmesser mit einer 4 cm langen Klinge.

Security trug Stichschutzweste

Der Türsteher war jedoch vorbereitet, trug eine Stichschutzweste und kam ohne Verletzungen aus diesem Messerangriff heraus.

Der 25-jährige afghanischer Staatsbürger konnte nach der erfolglosen Attacke überwältigt werden und wurde bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Die Polizeibediensteten nahmen den Angreifer vorläufig fest, der in weiterer Folge über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt in die dortige Justizanstalt eingeliefert wurde.

Kommentare

Gern gelesen